Rezeptideen

Eine Abkühlung im Sommer

Neuronade-Sorbet

Rezeptideen Neuronade-Sorbet Rezept

Zutaten:

  • 300g TK-Heidelbeeren
  • 100g Heidelbeer-Joghurt oder Naturjoghurt
  • 1 EL Zitrone
  • 1/2 TL Zitronenabrieb
  • 1 EL Agavendicksaft oder Honig
  • 2 Packungen Neuronade

Anleitung:

Die Heidelbeeren 5 Minuten antauen lassen, dann alle Zutaten zusammen pürieren. Das Sorbet kann entweder sofort gegessen werden oder nochmal für einige Zeit in das Tiefkühlfach gestellt werden.

Neuronade Eistee

Zutaten:

  • 1 Limette
  • Minzblätter
  • Eiswürfel
  • ein Beutel Neuronade

Anleitung:

So einfach geht’s: Neuronade in kaltem Wasser anmischen,

ein paar Spritzer Limette, Minze und Eiswürfel dazu, umrühren – fertig.

Neuronade Eistee

Für zwischendurch und unterwegs

Neuronade Chia-Pudding

Neuronade Rezept

Zutaten:

  • 3 EL Chia-Samen
  • 200 ml (Mandel-, Soja- oder Kuh-) Milch
  • 1 Beutel Neuronade
  • optional: Agavendicksaft, Kokosraspeln, Schokoraspeln, Heidelbeeren

Anleitung:

Die Chia-Samen, Milch, Neuronade und etwas Agavendicksaft über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag garnieren mit z.B. Kokosflocken, Schokoraspeln und Heidelbeeren. Ein leckeres Frühstück, das man auch sehr gut mit zur Uni oder in’s Büro nehmen kann. Guten Appetit!

Neuro-Riegel

Zutaten:

  • 2 Päckchen Neuronade
  • 3 reife Bananen
  • 2 Tassen Haferflocken (jeweils 250ml-Tasse)
  • ¾ Tasse getrocknete Cranberries
  • ½ Tasse Sonnenblumenkerne
  • ½ Tasse Kürbiskerne
  • ½ Tasse gehackte Mandeln
  • ½ Tasse gehackte Walnüsse
  • 1 Tafel dunkle Schokolade
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
Neuro-Riegel Rezept

Anleitung:

Nachdem ihr die Bananen mit einer Gabel zu Brei gedrückt habt, alle anderen Zutaten dazu geben und gut vermengen. Die Masse dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einem Löffel etwas fest drücken, sodass eine ebenmäßige Oberfläche entsteht. Jetzt nur noch für 35 Minuten bei 150°C in den Backofen, 10 Minuten abkühlen lassen und z.B. mit einem Pizzaroller in die typische Form schneiden. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und mit einer Gabel jeden Riegel mit etwas geschmolzener Schoki berieseln. Am besten halten die Riegel zusammen, wenn man sie nun noch länger abkühlen lässt und sie z.B. für einige Zeit in den Kühlschrank stellt.

Neuronade Green Smothie

Neuronade Green Smothie Rezept

Zutaten:

  • 1 handvoll Spinat
  • 1 Banane
  • 1 EL Zitrone
  • 3-4 Datteln
  • einige Eiswürfel / Crushed Ice
  • 300 ml Wasser
  • 1 Neuronade

optional:

  • etwas Ingwer und Minze
  • 1 TL Acai- oder Acerola-Pulver (für eine extra Ladung Antioxidantien)
  • 1 TL Weizengraspulver (enthält zahlreiche wichtige Vitamine und Mineralstoffe)

Anleitung:

Alle Zutaten mit einem Stab- oder Standmixer für ca. 1-2 Minuten mixen. Mit dem Stabmixer dauert der Vorgang etwas länger.

Vorsicht aber mit den Eiswürfeln, die für einige Mixer eine Nummer zu viel sind. In diesem Fall lieber Crushed Ice verwenden.

Sofort genießen oder im Kühlschrank für ca. 1-2 Tage lagern.

Vegan – vegetarisch – genial

Chilled-Power-Balls

Zutaten:

  • 2-3 EL Mandeln
  • 2-3 EL Haselnüsse (oder andere Nüsse, wie Walnüsse, Cashewkerne usw.)
  • 2-3 EL Rosinen
  • 6-8 getrocknete Datteln
  • 2 TL geschrotete Leinsamen
  • 1 TL Kokosöl
  • 4 EL gepufften Amaranth
  • ein Beutel Neuronade
Powerballs vegane Rezeptideen

Anleitung:

Alle Zutaten in einen starken Mixer oder elektrischen Hacker geben und so lange zerkleinern, bis eine zähe Masse entsteht, die sich leicht zu Kugeln formen lässt. Wer möchte, kann die Kugeln im Kühlschrank aufbewahren. Die Bällchen werden dann durch das Kokosöl in ihrer Konsistenz noch fester, wenn sie bis dahin nicht schon lange aufgegessen sind 🙂

Schnell, lecker und kalorienarm

Neuronade-Eis als Sommer-Dessert

Zutaten: Quark (500g), Leinsamen (50g), 2-3 eingefrorene Bananen, eine Hand voll Beeren und einen Beutel Neuronade.

Anleitung: Alles zusammen mit 10 Eiswürfeln und evtl. etwas Stevia in den Mixer. Danach z.B. mit Zimt garnieren und sofort genießen, oder noch einmal 1-2 Stunden ins Gefrierfach. Lass es dir schmecken!

Rezeptideen Neuronade Eis

Low carb – einfach mit Wasser mischen

Am einfachsten ist es natürlich, Neuronade mit Wasser zu mischen. Hier empfiehlt sich stilles, kaltes Wasser. Übrigens: Trinkwasser aus der Leitung besitzt  in Deutschland eine sehr gute Qualität. So kann man sich den Transport des Wassers sparen und hilft zudem der Umwelt. Einfach Neuronade in ein Glas und mit Wasser mischen. Oder gerne auch zuerst das Wasser und dann die Neuronade. An dieser Frage scheiden sich noch die Geister 🙂 Alternativ lässt sich Neuronade aber auch problemlos direkt in einer Flasche mit Wasser mischen. Der Neuronade-Beutel ist speziell so gestaltet, dass ein Einfüllen in Flaschen gut möglich ist. Jedoch sollte der Beutel dabei nicht unter Wasser getaucht werden, da das Neuronade Pulver sonst im Beutel stecken bleiben kann. Ansonsten bietet die Flasche natürlich eine super Möglichkeit, Neuronade auch unterwegs stets parat zu haben. Am praktischsten ist dabei die speziell auf Neuronade ausgelegte Trinkflsche aus Glas. Die Neuronade passt in jede Handtasche, Federmappe oder Jackentasche und kann jederzeit in einem Getränk aktiviert werden. Bei Wasser mit Kohlensäure ist jedoch Vorsicht geboten, da es hier zu teilweise starkem Schäumen kommen kann.

Muss man Neuronade mit Wasser mischen?

Neuronade Rezepte Low Carb

Nein, Neuronade muss man nicht unbedingt mit Wasser mischen. Prinzipiell lässt sich Neuronade in jedem Getränk deiner Wahl zubereiten. Neuronade lässt sich sehr gut auch mit diversen Säften mischen, wie zum Beispiel Apfelsaft, Bananensaft, Birnensaft oder Maracuja-Saft. Auch ein Mischen in Tees ist prinzipiell möglich, wobei kein kochendes Wasser verwendet werden sollte, damit die Pflanzenstoffe und Omega 3 Fettsäuren nicht beschädigt werden. Kälte ist hingegen kein Problem. Beispielsweise kann man mit Wasser gemischte Neuronade in einer Eisform ins Gefrierfach stellen und als Wassereis genießen. Neuronade bietet also viele Möglichkeiten für geniale Rezeptideen.

Sende uns deine Rezeptideen!

Einige unserer Kunden verwenden Neuronade auch als Zusatz zu Shakes oder Müsli. So entstehen fortlaufend neue geniale Kreationen und Rezeptideen. Wir freuen uns immer sehr, wenn wir solche Rezeptideen zugesendet bekommen!

Schreib uns also gerne dein kreatives Rezept an [email protected] oder poste uns dein geniales Bild in den sozialen Netzwerken. Hier ist zum Beispiel ein Bild von NeuroNane – also Neuronade mit Bananensaft und ein Bild von einem Neuronade-Tee.

Neuronane - Rezeptideen mit Neuronade
Rezeptideen Winter